AmateurCommunity logo

Die totale orale Lust

Blowjob

Der Blowjob - die totale orale Lust beim Mann

Der Begriff setzt sich aus den beiden englischen Wörtern to blow=blasen und job=Arbeit, Beschäftigung zusammen. Dabei ist die Blasarbeit nichts anderes als Oralsex oder Fellatio beim Mann. Daneben sind noch weitere Begriffe für die orale Lust im Umlauf. Häufig werden französischer Sex, Schwanzlutschen oder einfach der Ausdruck "einen blasen" verwendet.

PussyPia bläst ihren Partner

Angeblich sind im 18. Jahrhundert Huren, die diese Praktik angewendet haben, als "Bläser" bezeichnet worden. Der Penis war dann entsprechend unter dem Namen "Hurenpfeife" bekannt. Es ist aber ebenfalls möglich, dass die Entstehung der Bezeichnung auf die Redewendung "to blow off steam" zurückgeht. Das bedeutet soviel wie "Dampf ablassen" und ist selbsterklärend. Denn jeder Mann weiß, wie gut es tut, sich beim oralen Sex so richtig entspannen zu können.

Ab den 1960er wurde der Begriff "einen blasen" immer populärer. Grund dafür war ein Kurzfilm von Andy Warhol aus dem Jahr 1964. Der zeigt nämlich über 30 Minuten lang den Kopf eines Mannes, der gerade Oralverkehr empfängt. Selbst bei "Der Pate" findet die Praktik Erwähnung. Wobei die Bezeichnung Blasen im Grunde nicht ganz korrekt ist. Denn die Befriedigung mit dem Mund besteht weniger aus blasen denn vielmehr aus einem lustvollen Saugen. Daher bringt es der lateinische Fachbegriff "Fellatio", der sich aus fellare=saugen, ableitet, mehr auf den Punkt

Blowjob mit Annabel-Massina

Blasen bedeutet die totale Hingabe

Den Blowjob gibt es in der Variante mit Kondom, was sich bei Gelegenheitsbekanntschaften immer empfiehlt, da durch diese Sexpraktik auch Krankheiten übertragen werden können. In festen Beziehungen ist dies jedoch nicht notwendig, weshalb hier gerne Blasen mit Aufnahme praktiziert wird. Dabei wird das Sperma in den Mund der Partnerin gespritzt. Das ist für einen Mann das maximale Zeichen von Hingabe und Intimität.

Die Gefühle beim französischen Sex mit Aufnahme sind nicht nur viel intensiver, sondern die Geste drückt auch Unterwerfung aus. Denn geblasen wird, bis sich die ganze Ejakulation in den Mund entleert. Eine Untervariante der Aufnahme ist die Golden Shower, bei der Urin statt Sperma gespritzt wird.
Oralverkehr mit SandySummer

Deepthroat oder: Blasen für Fortgeschrittene

Besonders reife Frauen sind versiert in Deepthroat. Dabei handelt es sich um eine Variante des Blowjob, bei der eine komplette Aufnahme des Penis bis hin in den Rachen erfolgt. Die Übersetzung des englischen Ausdrucks bedeutet "tiefe Kehle". Dabei entsteht ein Gefühl der Enge um den Penis.

Wichtig, damit Deepthroating beim Blasen klappt und es nicht zu einem Würgereiz kommt, ist die richtige Technik. Berührt der Penis nämlich den Vagusnerv, wird der Würgereflex ausgeschaltet, er kann richtig tief hineingleiten und es kommt zu einem Lusterlebnis der Extraklasse.

SandySummer bläst ihren Partner im Wald

So funktioniert das Blasen

Wer noch nie einen Blowjob gegeben hat, tastet sich am besten spielerisch mit der Zunge vom Bauch her kommend heran. Das heißt, er wird nicht nur in den Mund gesteckt, sondern auch Hoden, Leisten, Damm und Analbereich freuen sich über die Aufmerksamkeit.

Wer mag, kann es mit Rimming kombinieren. Dann wird gesaugt. Zunächst sanft, dann fester. Schließlich gleitet der ganze Penis in den Mund. Je tiefer das geht, desto lustvoller empfinden Männer die Sexpraktik.

Das denken Frauen wirklich über den Blowjob

HornyBee meint dazu "Es gibt einfach nichts Geileres, als sich einen große Schwanz so richtig tief bis zum Anschlag reinzurammen. Da geht mir auch richtig was ab."

Reifes_Luder steht darauf Creampie Blowjob Videos dabei zu machen. Viele Jahre hat sie sich in ihrer Ehe nicht getraut, ihre Lust auf Penis im Mund auszuleben. Jetzt startet sie mit dem Milf Blowjob und wechselnden Partnern so richtig durch.

Heißer Amateur-Blowjob

Der beste Amateur Blowjob

Es gibt das perfekte Blaskonzert, wenn man die richtige Adresse hat. In der Amateurcommunity werden selbst die heißesten Fantasien wahr.

Denn das Netzwerk mit der kostenfreien Registrierung bietet jede Menge erotischer Videos und Livestreams von Amateuren. Ob ein Teen Blowjob, große Titten oder Parkplatzsex gesucht werden - das Netzwerk bietet auch die Möglichkeit, via Chat mit heißen Frauen aus der Umgebung Kontakt aufzunehmen und sich zu Dates zu verabreden.

Nur reale Kontakte in der Amateurcommunity

Die Kontakte aus der umfangreichen Liste von Amateuren sind real. Wenn Leistungen auf der Seite gezahlt werden, passiert das mit Coins, was volle Kostenkontrolle ermöglicht. Wer aktiv auf der Seite ist und Bilder oder Videos bewertet und kommentiert, erhält VIP-Punkte, die in Freecoins eingetauscht werden können. Täglich registrieren sich mehr User in der Amateurcommunity. Sei auch du dabei! Registriere dich jetzt, um deine Fantasien rund um den perfekten Blowjob wahr werden zu lassen!

Diese Kategorien können dich auch interessieren

Gruppensex
Liebe mit mehr als einem Menschen
Deepthroat
Oralsex ohne Hemmungen
Facesitting
Beim Facesitting kommt die Geilheit auf
Hängetitten
Die pure Verführung beim Sex

Mit dem Absenden Deiner Registrierung bestätigst Du, unsere AGB und Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert zu haben.