AmateurCommunity logo

Heißer Lesbensex

Lesbensex

Heißer Lesbensex - wenn Frauen unter sich sind

Lesbischer Sex ist mit viel Wunschträumen, aber auch Klischees behaftet. Tatsächlich gab es einmal eine Zeit, in der Mannweiber mit Kurzhaarschnitt und Karohemd auf Frauenfang waren. Doch das ist längst passé. Denn mittlerweile gehen auch ultrafeminine Frauen mit großen Brüsten, reife Frauen, Teen Lesben oder die attraktive Frau von nebenan ihrer Leidenschaft für den Sex mit dem anderen Geschlecht nach.

Manche Frauen, die heute auf den Sex mit anderen Frauen abfahren, waren lange verheiratet, bis sie ihr Coming out hatten. Andere haben schon als Teenager vom Sex mit Frauen geträumt und als Teen Lesben mit der besten Freundin Zärtlichkeiten ausgetauscht.
Zwei lesbische Amateurinnen küssen sich

Umfragen zufolge haben die meisten Frauen schon Fantasien mit einer Geschlechtsgenossin gehabt. Immer mehr werden mutig und setzen ihren Wunsch nach Lesbensex auch in die Tat um.

Immer mehr Bi-Frauen leben ihre lesbischen Fantasien aus

Dann gibt es auch noch die große Gruppe der Bi-Frauen, die den Schritt gewagt hat und sich ab und zu den Sex holt, den kein Mann ihr geben kann. Viele Frauen stehen auch darauf, es beim Dreier zusammen mit einem Mann und einer anderen Frau krachen zu lassen.

Lesbische Amateurinnen beim Sex

Dazu sagte AmateurCommunity-Member Tatyana: "Es war absolut der Hammer. Ich war schon lange scharf darauf, es einmal mit einer Frau zu treiben. Aber irgendwie hat sich das nie ergeben. Doch dann war bei Freunden eine Party, die ziemlich ausgeartet ist. Eine Milf mit dicken Titten hat mich zu später Stunde ziemlich deutlich angemacht. Wir sind dann zusammen mit meinem Freund in ein Nebenzimmer verschwunden, wo sie mich nach allen Regeln der Kunst verwöhnt hat. Irgendwann ist mein Freund dann mit in das Spiel eingestiegen und seitdem treffen wir uns regelmäßig. Manchmal schaut er nur zu, wie wir Frauen es uns besorgen."

Lesbische Liebe wird von Bi-Ladys als heiß, aber einen Tick zärtlicher als der Sex mit Männern beschrieben. Die Hände leisten beim Liebesspiel eine Menge und werden von zart bis etwas härter eingesetzt, sowie beim Spanking, um die Partnerin auf den Gipfel der Lust zu bringen. Besonders intensiv beim Lesbensex werden natürlich die Brüste verwöhnt. Hier ist Saugen, Kneten, Streicheln angesagt. Manche stehen beim Lesbensex auch auf sanfte Bisse.

Bi-Bunnys kuscheln auf der Couch

Die alten Griechen, bei denen die Wiege der lesbischen Liebe stand, bezeichneten Lesbensex als Tribadie. Das bedeutet übersetzt so viel wie reiben. Die Praktik steht auch heute noch bei Frauenliebhaberinnen hoch im Kurs. Wenn nackte Lesben ihre Vagina aneinander reiben bis beide Partnerinnen zu einem heftigen klitoralen Orgasmus kommen, wird das als Tribadie bezeichnet.

Dabei kommen Lesben meistens nicht sofort zur Sache. Denn ein ausgedehntes Vorspiel mit viel Stimulation des ganzen Körpers und ein behutsames Annähern an die Lustpunkte sowie ein ausgedehntes Spiel mit den Brüsten der Bettgespielin gehören zum Sex zwischen zwei Frauen einfach dazu.

Oral oder mit Dildo - so funktioniert Lesbensex

Bitchqueen, Mitglied der ersten Stunde bei AmateurCommunity, weiß, dass Hände und Finger jede Menge mit einer Frau beim Lesbensex anstellen können. Wenn Frauen Sex haben, wird gestreichelt, massiert und geknetet, was das Zeug hält. "Ich mag beim lesbischen Sex aber auch gerne zwischendurch die härtere Gangart und gebe meiner Partnerin Klapse auf den Po", sagt sie.

Besonders die Koordination von Mittel- und Zeigefinger muss stimmen, um die Gespielin zwischen den Beinen zu stimulieren. Gerne dürfen nach und nach mehr Finger ins Spiel.

Bi-Bunnys küssen sich

Am Ende steht das lustvolle Eindringen und die Penetration mit einem oder mehreren Fingern. Beim Lesbensex wird eine Bandbreite an Stellungen verwendet. Häufige Positionswechsel sind üblich, damit Frauen sich optimal stimulieren können.

Königsdisziplin beim Liebesspiel zwischen zwei Frauen ist der Oralsex. Hier wird nicht einfach nur mit der Zunge über den Venushügel geglitten. Lesben lieben es, wenn ihr Intimbereich wie Eis geschleckt und der Druck dabei langsam verändert wird. Gesaugt wird nicht nur an den Schamlippen, sondern auch am Kitzler. Viele Lesben stehen auch auf Rimming.

Natürlich dürfen Spiele mit Sextoys nicht fehlen, wenn zwei Frauen es miteinander treiben. Die meisten Lesben haben mehrere Dildos und Vibratoren. Daneben sind Strap-ons zum Umschnallen beliebt, um die Partnerin sowohl vaginal als auch anal zu beglücken.

Lesbische Amateurinnen ziehen sich aus

Amateur Lesben in Aktion erleben

Was alles beim lesbischen Sex möglich ist, zeigen die Videos und Bilder der Userinnen auf AmateurCommunity.de. Nach der kostenfreien Registrierung gibt es sofort Zugang zu einer umfangreichen Liste von Amateuren und vielen aktuellen Livestreams. Durch die Bezahlung mit Coins entsteht ein faires und transparentes System, das eine volle Kostenkontrolle ermöglicht.

Wer aktiv ist, viel kommentiert und bewertet, kann VIP-Punkte und somit Freecoins verdienen. Wenn du immer schon einmal wissen wolltest, wie Lesben es miteinander treiben, registriere dich jetzt bei AmateurCommunity und stürze dich hinein ins Vergnügen!

Diese Kategorien können dich auch interessieren

Gruppensex
Liebe mit mehr als einem Menschen
Deepthroat
Oralsex ohne Hemmungen
Facesitting
Beim Facesitting kommt die Geilheit auf
Hängetitten
Die pure Verführung beim Sex

Mit dem Absenden Deiner Registrierung bestätigst Du, unsere AGB und Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert zu haben.